Doppel fail: Facebook und Apple

Gestern waren es gleich zwei Meldungen die durch die Sphäre rauschten, wo ich als in einem Fall zumindest die wirtschaftlichen Gründe nachvollziehen kann, ich aber dennoch den kopf schütteln musste.

„Doppel fail: Facebook und Apple“ weiterlesen

iPad – nicht für Menschen gedacht

Seit Wochen sorgt Apples iPad nun schon für Furore, insbesondere auch bei denn Technikgeeks – zu denen ich mich zugegebener Weise auch irgendwie zähle 🙂 Aber seit heute weiß ich: das iPad ist gar nicht für Menschen gedacht. Apple will sich einen völlig neuen Kundenkreis schaffen, wie man an dem folgenden Video eindeutig sehen kann 😀

Warum ein Mac im Unternehmen

Diese Frage stellt sich immer wieder. Sören Stamer, der Chef (neudeutsch auch CEO) von CoreMedia hat einige Punkte zusammen gestellt, warum es durchaus sinnvoll sein kann, Macs im Unternehmen einzusetzen. Insbesondere den Punkt „Kosten“, der für die Produktivität eines Unternehmes sehr wichtig ist, hat er beleuchtet. Der Text ist in englisch, eine „radikale“ Zusammenfassung gibt es bei Jörg Weisner. 😉

Norton auf einem Apple?

Wie bei Heise zu lesen ist, bohrt Norton Antivirus ein Sicherheitsloch in Apples OS X. Ich hatte früher auch die Norton Suite auf meinem Windows PC, bevor ich zu Trend Micro wechselte. Meine persönliche Erfahrung mit Norton sagt mir, dass ich nie wieder ein Produkt diesen Namens auf einem meiner Rechner haben will. In erster Linie machen sie den Rechner spürbar langsamer und ob sie immer so einwandfrei funktionieren sei auch dahin gestellt. Glücklich geworden bin ich seinerzeit damit jedenfalls nicht.