Modellbaumesse Neumünster

Ein Hobby welches lange Zeit in Kartons eingesperrt war, beginnt wieder zum Leben erweckt zu werden. Hatte ich in Rendsburg schlicht keinen Platz um meine Märklin-Eisenbahn aufzubauen, so sieht das hier anders aus. Ein Grund mal wieder eine Modellbaumesse zu besuchen, konkret die diesjährige „Modellbau Schleswig-Holstein 2017“ in Neumünster.

In vier Hallen gab es einiges zu sehen. Zahlreiche Händler boten Neu- und Gebrauchtwaren an, thematisch ging es durch alles Bereiche des Modellbaus. Anlagen, Dioramen, Vorführungen – alles was das (Männer-)Herz begehrt. Und es war schon ganz gut so gut wie kein Bargeld dabei gehabt zu haben, das hätte sonst ein teurer Besuch werden können. Und die Händler bei denen man mit Karte hätte zahlen können hatten nichts für mich interessantes. Ich muss sagen: Glück gehabt :-)

Das Farbfoto in der Galerie leidet übrigens nicht unter einem falschen Weißabgleich. Das war so pink! :-D

An sich bin ich ja Modellbahner – aber so einen ferngesteuerten LKW fände ich auch ganz cool! ;-)


Autor: Christian Rohweder

Begeisterter Fotograf und Motorradfahrer, Anhänger der Musik aus den 80ern, und Fan der folgenden Filme: Die unendliche Geschichte I, Fame (1980), Herr der Ringe, Harry Potter, Star Trek, Star Wars.

2 Gedanken zu „Modellbaumesse Neumünster“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;-) :x :wall: :twisted: :thinking: :roll: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grrr: :evil: :cry: :autsch: :arrow: :P :?: :? :-| :-D :-) :-( :!: 8O 8-)