Der Umgang mit offenen Schranken

Jeder kennt sie: Schranken. Wir finden sie zum Beispiel im Straßenverkehr an Bahnübergängen oder auch an Ein- und Ausfahrten von Grundstücken, Parkplätzen und -häusern. Der Umgang damit ist grundsätzlich einfach – dachte ich zumindest, wurde jedoch eines besseren belehrt.

„Der Umgang mit offenen Schranken“ weiterlesen

Aus dem Strassenverkehr von heute

Schon spannend was sich alles im Strassenverkehr herumtreibt. Zunächst habe ich festgestellt, dass ich die Branche wechseln muss. Ich werde auf Fahrlehrer umsatteln und eine Fahrschule aufmachen. Die scheinen sich dumm und dusselig zu verdienen, denn wenn selbst hier „auf dem Lande“ eine Jaguar X-Type als Fahrschulauto eingesetzt wird, dann muss da richtig Geld zu holen sein. 8-)

Worüber ich dann auch noch schmunzeln musste war ein Mofa, das von der Lautstärke her in die Kategorie „Loud pipes safe lives“ gehörte und auf seinem „Tank“ groß die Aufschrift „Racing“ trug. Ja nee, schon klar. :mrgreen:

Manchmal bin ich zu friedlich

In Sachen Kundenauftrag war ich heute in Bremen und Hamburg. Bremen war nett. Hamburg hat mich geärgert. Da gibt es ausschliesslich rote Ampeln, Baustellen und Umleitungen. Wenn ich mit dem Auto unterwegs gewesen wäre, dann hätte ich jetzt Bissspuren im Lenker. Außerdem war das, was ich fotografieren wollte eingerüstet. Und auf dem Rückweg war so ein Vollhonk der Meinung, mich bei Tempo 200 an die Leitplanke drücken zu müssen. Eigentlich hätte ich den stoppen und eins auf die zwölf geben sollen. Verdient hätte er es. Aber so gebe ich mich damit zufrieden, dass es lediglich einen Adrenalinstoß kurz vor Kiel gab und ich mich auf Dusche und Abendessen freue.