USA: Mit dem Rücken an der Wand

Unruhig ist man schon länger in Washington und nun hat man dort seinen ganz eigenen GAU, darüber hinaus einen diplomatischen dazu. Die Veröffentlichungen auf WikiLeaks haben eingeschlagen wie eine Bombe, wenn man diese Begrifflichkeit mal benutzen darf in diesen Zeiten. Denn letztlich geht es genau darum, um diplomatisches Kräftemessen, um Glaubwürdigkeit und Vertrauen auch in Krisensituationen. Ich wurde gefragt, ob ich das gut finde was WikiLeaks da macht. Die Antwort ist ein klares Jain.

„USA: Mit dem Rücken an der Wand“ weiterlesen