Eine Frage der (Kamera-)Haltung

Wir Fotografen sind technisch heute ganz schön verwöhnt. Da gibt uns die Technik allerlei Hilfmittel an die Hand, um auch dann noch zu fotografieren, wenn das Licht schwächelt. Sei es durch Stabilisatoren oder durch immer rauschärmere Sensoren. Und dennoch kommt der Moment, wo das alles nicht reicht.

„Eine Frage der (Kamera-)Haltung“ weiterlesen

Wachwechsel

So, oder zumindest so ähnlich, könnte man das Ereignis bezeichnen, dass hier am Montag statt gefunden hat. Wie in dem einen oder anderen Blogpost schon zu lesen war, hatte ich in der letzten Zeit immer wieder mein kleines Problem mit meiner an sich geliebten Sony R1. Ergo musste an der Stelle etwas unternommen werden.

„Wachwechsel“ weiterlesen

„Meine“ Kamera

Ich habe endlich meine „Traumkamera“ gefunden.

Lange hats gedauert, lange habe ich einen lieben Freund von mir immer wieder gefragt, welche digitale Spiegelreflexkamera würdest Du mir empfehlen. Oft hat er die Geduld gefunden, mich über die Vor- und Nachteile dieser und jener Kamera aufzuklären, und wenn ich ihn dann gefragt habe, welche soll es nun sein, dann kam: Warte noch. „„Meine“ Kamera“ weiterlesen