Die ganz große Bühne

Es gibt Dinge im Web, die mich immer wieder faszinieren. Dabei müssen das nicht Webseiten sein, die mich mit irgendwelchen technischen Funktionen beeindrucken, sondern es gibt auch reine Design- und Layoutgeschichten, die ich einfach großartig finde.

Ganz frisch dazu landete heute in meinem Feedreader ein Artikel vom Werbeblogger, in dem er vor dem Hintergrund der RSS-Feeds die berechtigte Frage stellte, lohnt sich die Verpackung, also die Webseite, überhaupt noch. Offen gestanden lese ich die meisten Webseiten auch nur noch im Feedreader, wenn die keinen vollständigen Feed zur Verfügung stellen kann es sein, dass ich den Artikel eben gar nicht lese, weil er mir thematisch nicht zusagt. Gefühlte 80 % dieser Artikel gehen so an mir vorbei.

Aber es gibt auch sehr gute Gründe, einen Artikel nicht im Feedreader versauern zu lassen, sondern ihn an Ort und Stelle der Veröffentlichung zu genießen. Ein wirklich tolles Beispiel gibt es ganz frisch beim Agenturblogger, wo sich im ersten Moment die Frage stellt, wo bin ich? Noch online? Oder irgendwie doch mit einem Magazin im Sessel? Es geht also doch: Printlayout auf dem Bildschirm. Und es macht richtig Spaß das zu lesen, zu genießen.

Womit sich die Frage des Werbebloggers beantworten lässt: ja, die Verpackung lohnt sich noch, erst recht dann wenn man ein tolles Design geboten bekommt.


Autor: Christian Rohweder

Begeisterter Fotograf und Motorradfahrer, Anhänger der Musik aus den 80ern, und Fan der folgenden Filme: Die unendliche Geschichte I, Fame (1980), Herr der Ringe, Harry Potter, Star Trek, Star Wars.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;-) :x :wall: :twisted: :thinking: :roll: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grrr: :evil: :cry: :autsch: :arrow: :P :?: :? :-| :-D :-) :-( :!: 8O 8-)