Fassungslos: Zeugin im Gerichtssaal getötet

Wieder einmal frage ich mich, in was für einer Welt leben wir eigentlich. Und zwar gleich in doppelter Hinsicht, denn Tat und Ort sind schon irgendwie außergewöhnlich.

Wie den Medien zu entnehmen ist, hat es heute in einem Gericht in Dresden einen tödlichen Zwischenfall gegeben. Angeklagt war ein Mann wegen Beleidigung. An sich keine große Sache, passiert in Deutschland wohl tagtäglich. Was dann allerdings passierte macht mich wirklich ratlos. Der Angeklagte tötete während der Verhandlung eine Zeugin mit einem Messer.

Was bitte geht in dem Kopf eines solchen Menschen vor? Der gesunde Menschenverstand sagt einem doch, wenn man wegen Beleidigung verurteilt wird kostet das in der Regel Geld. Aber ein Kapitalverbrechen wie Mord bringt einen auf unbestimmte Zeit hinter Gitter. Das Leben ist doch ruiniert. Und das wegen einer Beleidigung? Muss ich das verstehen? :-|


Autor: Christian Rohweder

Begeisterter Fotograf und Motorradfahrer, Anhänger der Musik aus den 80ern, und Fan der folgenden Filme: Die unendliche Geschichte I, Fame (1980), Herr der Ringe, Harry Potter, Star Trek, Star Wars.

Ein Gedanke zu „Fassungslos: Zeugin im Gerichtssaal getötet“

  1. die welt ist verrückt! seh dir nur den hype um den tod von michael jackson! der kerl ist tot und ganz nebenbei hat er „angebliche“ sich zweimal an kleinen kindern vergriffen. das scheint vergessen zu sein. nun zum eigentlichem thema. wenn man nun den täter fragt, warum er das tat? wird er es vermutlich gar nicht wissen. wir leben in einer zeit, in der täter nicht wissen warum sie töten und vergewaltigen und opfer nicht wissen warum sie getötet bzw. vergewaltigt werden.
    was mich an den medien ärgert, vorallem bei diesem fall, ist das man anscheinend versucht das motiv des täters zu unterschlagen. stand er nicht wegen beleidigung vor gericht!? er beschimpfte die frau, eine muslima, die schwanger war, mit terroristin etc. im gerichtssaal kam es zum eklat und griff sie mit einem MESSER an und ihr ehemann wurde bei dem versuch ihr beizustehen von einem polizisten angeschossen. WOW! das sowie den inhalt seiner beleidigungen werden in den medien unterschlagen!!! nun zurück zu michael jackson! haha! immer schön die menschen dumm halten! möge gott den angehörigen der opfer beistehen und ihnen halt geben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;-) :x :wall: :twisted: :thinking: :roll: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grrr: :evil: :cry: :autsch: :arrow: :P :?: :? :-| :-D :-) :-( :!: 8O 8-)