„Madame“

Seit über zweieinhalb Jahren ist die Sony R1 nun bei mir und hat mitunter auch mal eine etwas rüde Behandlung erfahren, gänzlich unverschuldet. Aber erst seit gestern hat sie ihren Namen. Darf ich vorstellen: Madame!

Jetzt hat sie endlich ihren Namen.
Jetzt hat sie endlich ihren Namen.

Danke Olli! :-)


Autor: Christian Rohweder

Begeisterter Fotograf und Motorradfahrer, Anhänger der Musik aus den 80ern, und Fan der folgenden Filme: Die unendliche Geschichte I, Fame (1980), Herr der Ringe, Harry Potter, Star Trek, Star Wars.

2 Gedanken zu „„Madame““

  1. Meine heißt Nikon,sie ist eigentlich männlich…:)Vielleicht wird sich auf ein Treffen mit „Madame“ sehr freuen…:)Das mit der Namen finde ich eigentlich eine coole Idee:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;-) :x :wall: :twisted: :thinking: :roll: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grrr: :evil: :cry: :autsch: :arrow: :P :?: :? :-| :-D :-) :-( :!: 8O 8-)