Macs sind „in“

Zugegeben, ich war schon etwas  verwundert, wenn letztlich auch durchaus erfreut. Aber von vorn. Mit einer Bekannten war ich heute bei einer großen roten Elektronikkette, um technischen Rat bei der Anschaffung eines Macs zu sein.

Ein Macbook sollte es werden. Offen war, welche Version. Als die Entscheidung gefallen war sollte das gute Stück dann auch gleich mit genommen werden. Aber so einfach war das nicht, denn entgegen meiner Erwartung, dass die sich ja doch nicht soooo gut verkaufen würden, weil eben teurer und OS X ist eben nicht Windows, gehen die Dinger weg wie geschnitten Brot. Das letzte nicht reservierte MacBook landete dann letztlich in den Händen ihrer neuen Eigentümerin. Der Verkäufer meinte denn auch, obwohl die MacBooks direkt neben den niederpreisigen Notebooks stehen, finden die Macs immer mehr Anklang und der Umsatz mit dem Geräten ist auch spürbar größer geworden.


Autor: Christian Rohweder

Begeisterter Fotograf und Motorradfahrer, Anhänger der Musik aus den 80ern, und Fan der folgenden Filme: Die unendliche Geschichte I, Fame (1980), Herr der Ringe, Harry Potter, Star Trek, Star Wars.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;-) :x :wall: :twisted: :thinking: :roll: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grrr: :evil: :cry: :autsch: :arrow: :P :?: :? :-| :-D :-) :-( :!: 8O 8-)