WordPress 2.6 auf der Zielgeraden

Bald wird es wieder mal Zeit für eine außerplanmäßige Datensicherung, denn jüngst wurde der Release Candidate 1 von WordPress 2.6 veröffentlicht. Theoretisch (weil laut Roadmap) soll das Release morgen, also am 14. Juli statt finden.

Aber nichts ist so flexibel in der IT wie eine Roadmap. Und derzeit sind noch knapp 750 Tickets offen. Ich kann mir kaum vorstellen, dass die bis morgen geschlossen werden können. Daher gehe ich eher von einer Verschiebung des Termins aus, wobei der morgige Termin auch schon eine Verschiebung war.

Andererseits gehöre ich zu den Leuten, die lieber ein paar Tage länger warten, dafür aber (hoffentlich) weniger Fehler in der Software vorfinden. Zudem funktioniert für meinen Bedarf die 2.5.1 auch sehr gut. Was mich an der neuen Ausgabe reizt ist die Versionsverwaltung der Artikel und auch der Seiten. Das ist sehr nett, habe ich mir in meiner lokalen Testumgebung auch schon angesehen.

Was leider immer noch nervig ist: die Kategorienauswahl befindet sich im Editor immer noch unterhalb des Textfeldes, nicht wie früher arrangierbar daneben. Immerhin habe ich im zuständigen CSS-File die Stelle gefunden, um die Auswahlbox größer zu machen. Denn für Autoren mit ein paar Kategorien mehr artet das sonst zur wilden Scrollerei aus. Das werde ich aber erst nach dem Update ändern, denn so wie es aussieht läuft das eh auf eine halbe Neuinstallation hinaus. Was allerdings trotzdem in wenigen Minuten erledigt ist. Jedenfalls wenn das online so gut klappt wie lokal. ;-)


Autor: Christian Rohweder

Begeisterter Fotograf und Motorradfahrer, Anhänger der Musik aus den 80ern, und Fan der folgenden Filme: Die unendliche Geschichte I, Fame (1980), Herr der Ringe, Harry Potter, Star Trek, Star Wars.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;-) :x :wall: :twisted: :thinking: :roll: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grrr: :evil: :cry: :autsch: :arrow: :P :?: :? :-| :-D :-) :-( :!: 8O 8-)