Danke Lexware!

Eigentlich will ich seit ungefähr 4 Stunden in meinem Bett liegen. Es ist nämlich gerade 4:31 Uhr in der Frühe. Warum ich dennoch am Rechner sitze? Ganz einfach: nachdem ich dachte, Windows sei das größte Adventuregame der Welt wurde ich von meiner Buchhaltungssoftware eines Besseren belehrt.

Gestern noch habe ich zwei Angebote geschrieben und als PDF exportiert. Gewundert habe ich mich schon etwas, dass der Export so lange dauerte. Aber immerhin, das Zeug kam raus und konnte per Mail verschickt werden. Soweit alles im grünen Bereich.

Dann kam ich kurz vor dem geplanten zu Bett gehen noch schnell eine Liste ausdrucken zu lassen – und damit nahm alles seinen Anfang. Das Ding, also QuickBooks plus 2008, verabschiedete sich einfach mit einer Standardfehlermeldung, es sei ein Fehler aufgetreten und das Programm müsse beendet werden. Aha!?!?! Also Neustart, nochmal versucht. Gleiches Spiel. Ok, anderen Dokumententyp versucht, eins der Angebote von gestern. Same procedure. Nix war mehr mit Drucken, egal was. Immer das gleiche Spiel. :-(

Also was macht man? Klar, man schaue mal bei Lexware im Forum, ob das Problem bekannt ist. Und ja, ich werde fündig. Eine Datei solle gelöscht werden. Ok, gemacht und – same procedure. Weiter durchs Forum geklickt. Jemand war sogar schon so schlau eine Anfrage direkt an Lexware zu schicken, die allerdings nicht beantwortet wurde. Obwohl, das stimmt so nicht. Es kam wohl eine Antwort, man werde das prüfen und sich umgehend melden. Die Rückmeldung scheint aber bis heute ausgeblieben zu sein, wenn man den Forumseintrag richtig interpretiert.

Auch hatte jemand versucht, das Problem auf dem telefonischen Weg zu lösen. Aber auch hier war der Erfolg nicht wirklich gegeben. Der Supporter konnte nicht weiterhelfen und der Anrufer hatte erst danach ins Forum geschaut. Die Lösung mit dem Löschen der Datei war bei ihm erfolgreich. Der Glückliche. Dann wußte noch jemand von einer Reparaturinstallation zu berichten, die bei ihm erfolgreich war. Also gleich auch mal probiert. Ähm, same proc…

Ein weiterer Mensch hat dann zur Keule gegriffen, das Zeug de- und anschliessend neuinstalliert. Ja, da bin ich auch gerade dabei. Installation ist jetzt gerade durch, inklusive des dazugehörigen Servicepacks. Mal sehen…..

Same……. :wall:

Und ja, die Hotline ist natürlich eine 0900-Nummer *grrrr*


Autor: Christian Rohweder

Begeisterter Fotograf und Motorradfahrer, Anhänger der Musik aus den 80ern, und Fan der folgenden Filme: Die unendliche Geschichte I, Fame (1980), Herr der Ringe, Harry Potter, Star Trek, Star Wars.

Ein Gedanke zu „Danke Lexware!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;-) :x :wall: :twisted: :thinking: :roll: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grrr: :evil: :cry: :autsch: :arrow: :P :?: :? :-| :-D :-) :-( :!: 8O 8-)