Schlachtfeld: Einkaufszentrum

Man merkt, es steht uns ein Feiertag bevor. Ich komme just vom einkaufen zurück weil ich noch ein paar Kleinigkeiten brauchte. Das Bild, dass sich mir auf dem Parkplatz bot glich einem konsumentösem Schlachtfeld: Autos, wohin man blickte. Kämpfe um freie Stellplätze, Gerangel ums reinkommen aber auch böse Blickkontakte beim Versuch, dem Schauplatz wieder zu entkommen. Was bin ich froh, dass ich das wieder raus bin! :OO:


Autor: Christian Rohweder

Begeisterter Fotograf und Motorradfahrer, Anhänger der Musik aus den 80ern, und Fan der folgenden Filme: Die unendliche Geschichte I, Fame (1980), Herr der Ringe, Harry Potter, Star Trek, Star Wars.

4 Gedanken zu „Schlachtfeld: Einkaufszentrum“

  1. Ich hasse die vollen Geschäfte vor den Feiertagen wenn das Konsumvieh die Läden stürmt als wenn es für die nächsten Jahre die letzte Gelegenheit ist einzukaufen. Da bin ich froh, dass die Grenzshops wie der Scandinavian Parc auch heute geöffnet hat und die Läde im benachbarten Königreich natürlich auch. An Tagen vor einem Feiertag überlasse ich die Geschäfte gern dem Konsumvieh, wenn mir etwas fehlt geh ich halt heute einkaufen, so what?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;-) :x :wall: :twisted: :thinking: :roll: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grrr: :evil: :cry: :autsch: :arrow: :P :?: :? :-| :-D :-) :-( :!: 8O 8-)