Auferstanden…

… von der Grippe – so oder so ähnlich könnte man es bezeichnen :-) Für heute habe ich mir einen letzten Ruhetag verordnet, nachdem ich das gestern schon erfolgreich betrieben habe und ich die letzte Nacht das erste Mal wieder durch geschlafen habe und es mir heute spürbar besser geht.

Die Stimme ist zwar noch sehr nasal, aber gut, das wird wohl auch noch ein paar Tage so bleiben. Müssen die Hörer mit leben :-D . Aber der Geist regt sich zumindest wieder und das ist ein gutes Zeichen. Für diese Woche steht auch einiges an, was zu erledigen ist. Alleine die Ummelderei, damit ich dann auch offiziell ein Rendsburger Bürger bin und mit dem Finanzamt muss ich auch noch eine Runde telefonieren, weil sich für mich ein paar Fragen ergeben haben.

Dann gilt es ein paar Emails zu beantworten, die in den letzten Tagen einfach liegen geblieben sind, weil sie mir zu wichtig waren mit 0815-Standard zu beantworten. WordPress will ein Update, dass ich wahrscheinlich nachher noch mal mache. Außerdem will ich auch endlich mein Fahrrad wieder fit machen, das mich zukünftig zur Arbeit bringen soll. Aber nicht nur, Rendsburg will auch mit dem Drahtesel erkundet werden. Denn das geht damit einfach am Besten. Die Kamera soll natürlich mit, denn ich will endlich mal wieder Fotos schiessen. Gerade jetzt im Herbst bietet sich eine Farbenpracht, die ihresgleichen sucht.

Bei der Pendelei zwischen Kiel und Rendsburg in den letzten Tagen hätte ich auf der Autobahn gerne mal angehalten, um Fotos zu machen. Denn teilweise waren das Motive, die einfach nur genial in Farbe und Stimmung waren, das hatte schon echt Stil. Aber ich glaube, das hätte Ärger gegeben :-D

Tjo, dann geht mir noch durch den Kopf, das ich irgendetwas mit dem Theme meines Blogs machen will. Irgendwie gibt es da Verbesserungspotential, auch damit will ich mich in der nächsten Zeit beschäftigen.

Aber auch die restlichen Umzugsnachwirkungen in meiner Wohnung sollen beseitigt werden. Aber ich glaube, das ist ein Prozess, der sich eh etwas hinzieht, bis man alles dort hat wo man es haben will. In jedem Fall wird es nicht sehr lange dauern, bis Bilder an der Wand hängen. ;-)


Autor: Christian Rohweder

Begeisterter Fotograf und Motorradfahrer, Anhänger der Musik aus den 80ern, und Fan der folgenden Filme: Die unendliche Geschichte I, Fame (1980), Herr der Ringe, Harry Potter, Star Trek, Star Wars.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;-) :x :wall: :twisted: :thinking: :roll: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grrr: :evil: :cry: :autsch: :arrow: :P :?: :? :-| :-D :-) :-( :!: 8O 8-)