Immer Ärger mit der Werbung

Also Werbung im Fernsehen ist ja etwas, das prinzipiell nervt. Aber gut, ohne geht es nicht, also macht man das Beste daraus. Dumm nur, wenn man sich auch auf die Werbung nicht mehr verlassen kann :-)

Da habe ich vorhin doch einen Film geschaut und nebenher eine Moderation für einen Bericht geschrieben. Nichts dolles, eine kurzer Beitrag. Und so dachte ich mir, in der nächsten Werbepause spreche ich den mal eben ein. Gesagt getan. Also den Take eingesprochen, kontrollgehört und – ja, und die Werbepause war schon längst wieder zuende :shock: Und der Take war nicht lang, wirklich nicht, vielleicht zwei Minuten. Die Werbung ist auch nicht mehr dass, was sie mal war :thinking:


Autor: Christian Rohweder

Begeisterter Fotograf und Motorradfahrer, Anhänger der Musik aus den 80ern, und Fan der folgenden Filme: Die unendliche Geschichte I, Fame (1980), Herr der Ringe, Harry Potter, Star Trek, Star Wars.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;-) :x :wall: :twisted: :thinking: :roll: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grrr: :evil: :cry: :autsch: :arrow: :P :?: :? :-| :-D :-) :-( :!: 8O 8-)