„Fressnapf“-Werbung

Eben habe ich nun das dritte Mal die „Fressnapf“-Werbung mit dem Postboten gesehen, der von nem Typ einfach ins Haus gezogen wird. Aber irgendwie verstehe ich diese Werbung nicht wirklich. Kann mir die mal bitte jemand erklären???


Autor: Christian Rohweder

Begeisterter Fotograf und Motorradfahrer, Anhänger der Musik aus den 80ern, und Fan der folgenden Filme: Die unendliche Geschichte I, Fame (1980), Herr der Ringe, Harry Potter, Star Trek, Star Wars.

2 Gedanken zu „„Fressnapf“-Werbung“

  1. Naja, es geht ja darum, was man seinem Hund zu Weihnachten schenkt und da die meisten Hunde (jedenfalls dem Klischee nach) auf Postboten stehen, zieht der Mann den Postboten ins Haus, um ihn seinem Hund zu Weihnachten zu schenken. :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;-) :x :wall: :twisted: :thinking: :roll: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grrr: :evil: :cry: :autsch: :arrow: :P :?: :? :-| :-D :-) :-( :!: 8O 8-)