Zeit, Zeit, Zeit

Heute war es denn mal wieder soweit, dass man wie ein Irrer durch den Haushalt gewuselt ist, trotz Sonntag, trotz Ausschlafen, trotz miesem Herbstwetter, das einen eher im Bett hält denn die Nase aus selbigem zu stecken.


Was war geschehen? Weltuntergang? Globaler Lottogewinn? Freibier für alle? Nein, viel banaler: It’s Wintertime!!!! Mal wieder das halbjährliche Uhrumstellen, die Suche nach einer Uhr, die man vielleicht noch nicht erwischt hat, das rätseln, wie man manche Uhr dazu bewegt, sich umstellen zu lassen.

So langsam wird es Zeit, sich eine Checkliste zu machen, damit am Ende auch ja keine Uhr umgestellt bleibt und es zu Mißverständnissen kommt. Die Uhr, ein so selbstverständlicher Gegenstand des täglichen Lebens, den man, seine wir doch mal ehrlich, nicht wirklich bewußt wahrnimmt, es sei denn sie geht falsch und es fällt dann dumm auf.

Das mag daran liegen, dass die Uhr als solches heute permanent „um“ uns ist: Das fängt beim Wecker an, geht über die Küchenuhr, Stereoanlage, Mikrowelle bis zur Uhr im Auto. Netterweise stellen sich einige Uhren heute ja von selbst um, aber dennoch gibt es einige, an die Hand anzulegen ist.

Nachdem ich also heute die Runde durch die Wohnung gedreht habe, wissend und ignorierend, dass Auto und Motorrad noch der Umstellung harren, hatte ich das unbestimmte Gefühl, etwas übersehen zu haben. Nur wollte mir nicht einfallen, was das denn wohl sein könne. Bis – ja, bis mein Blick auf meine Digiknipse fiel. Auch dieses Stück Hightech möchte mit einer aktuellen Uhrzeit versehen werden. Nun habe ich aber alles geschafft und alle Uhren ticken wieder richtig :-)

Wann schaffen wir eigentlich diese dämlichen lästigen Umstellereien wieder ab? Ich bin dafür, die Sommerzeit bei zu behalten, dadurch ist der Tag einfach länger, ich finds angenehmer. Bringt diese Umstellerei eigentlich wirklich irgendwelche messbaren Vorteile? :think:

Und irgendwie wirds draussen schon dunkel – oder liegt das am Wetter? :-S


Autor: Christian Rohweder

Begeisterter Fotograf und Motorradfahrer, Anhänger der Musik aus den 80ern, und Fan der folgenden Filme: Die unendliche Geschichte I, Fame (1980), Herr der Ringe, Harry Potter, Star Trek, Star Wars.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;-) :x :wall: :twisted: :thinking: :roll: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grrr: :evil: :cry: :autsch: :arrow: :P :?: :? :-| :-D :-) :-( :!: 8O 8-)