Werbeanrufe

Irgendwie scheint es wirklich langsam auf Weihnachten zu zugehen. Denn zumindest bei mir häufen sich in der letzten Zeit wieder die Werbeanrufe, sei es dass man mir tatsächlich etwas verkaufen will oder unter dem Vorwand einer Umfrage Informationen entlocken will – natürlich nur um mich noch gezielter mit Telefonspam zu versorgen.

Insbesondere bei letzteren verstehe ich die Verwunderung bei dem Anrufer nicht, wenn man ihm zunächst die eigene Bankverbindung nennen will, um einen angemessenen Obulus für die Preisgabe seiner Information kassieren zu wollen ;-) Denn schliesslich will mit meinen Informationen ja jemand Geld verdienen, und warum soll ich das dann nicht auch? Auf jeden Fall ist das Telefonat dann meist sehr schnell beendet :-)

Nervend sind auch die Automaten von denen man angerufen wird. Da ist man oft versucht, die einfach mit der Zeitansage Tokio weiterzuverbinden, dann können sich zwei Automaten miteinander unterhalten.

Bisher scheitert das allerdings an zwei Dingen: Erstens habe ich die betreffende Nummer nicht parat, und zweitens weiß ich nicht, wie das mit den Kosten ist, ob die dann wirklich nur für den Anrufer entstehen oder eher mir als Vermittelndem. :think: Vielleicht kann mir da ja jemand weiterhelfen?

Auf jeden Fall ist das alles sehr nervig. Vielleicht Zeit, mal wieder die Rufnummer zu wechseln? :think:


Autor: Christian Rohweder

Begeisterter Fotograf und Motorradfahrer, Anhänger der Musik aus den 80ern, und Fan der folgenden Filme: Die unendliche Geschichte I, Fame (1980), Herr der Ringe, Harry Potter, Star Trek, Star Wars.

3 Gedanken zu „Werbeanrufe“

  1. Guten Tag Herr von und zu.. hoffe, es geht gut?! Zum Thema.. Tokio habe ich auf die Schnelle leider nicht gefunden, aber hier finden sich die Rufnummern einiger Länder, die auch nicht gerade um die Ecke sind.. und on top könnte ich auch die Zeitansage in New Zealand empfehlen, zu erreichen unter +64 900 45678.
    Was die Kosten angeht, so bin ich mir da nicht 100%tig sicher, aber ich denke, es kommt ein bisschen darauf an, wie Du es machst.. behälst Du den anderen in der Leitung und baust eine Konferenzschaltung auf, könnte ich mir vorstellen, dass Du die Kosten an der Backe hast, auch wenn Du Dich ausklinkst.
    Ich denke, ein parken in der VSt, dann neuen Teilnehmer anrufen und makeln könnte das passende Ergebnis liefern.. aber ich würde es trotzdem erst einmal mit Ortsgesprächen probieren.. ;)
    Gruss, Michael

  2. *hust* auch wenn ich seit fast 2 Monaten keine Email von dir erhalten habe *husthust*

    Ich bin sooo froh, dass ich in meinem ganzen Leben bisher vielleicht 3 solcher Anrufe hatte und sonst noch NIE :-) *ätsch*

  3. @Melli: Auch wenn es kein Trost für Dich ist, der Bursche scheint zwar insgesamt recht aktiv zu sein, macht sich aber bei seinem bisherigen Bekanntenkreis überaus rar.. er schreibt hier nur alle Schaltjahre, liest/kommentiert andere (zumindest meinen ;)) Blog nicht mehr.. stellt immerhin ab und an mal ein Bild bei fc oder so ein.. aber Mail oder gar anderes… naja.. die Jugend (okok, Du bist noch jünger, zählt dann noch nicht *g*).. so ist sie eben.. keine Zeit für andere.. *griiiiiiiiiiiiiiiiiiiins*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;-) :x :wall: :twisted: :thinking: :roll: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grrr: :evil: :cry: :autsch: :arrow: :P :?: :? :-| :-D :-) :-( :!: 8O 8-)