Diesel – aber anders

Jeder kennt den typischen Geruch, den einem beim Durchqueren einer Tiefgarage in die Nase steigt. Benzin, Diesel, Abgase, vielleicht noch Kunstoff und Gummi. Zuweilen aber mischt sich auch ein ganz anderer Geruch dazwischen.

Dieser Geruch gereicht dann auch zur Duftspur, denn wer kennt es nicht, diesen Duft, der im Vergleich zum Tiefgaragenmuff immer extrem süßlich gerät. Es reicht zur Feststellung, hier war ein weibliches Wesen mit einer Parfümwolke. Oder eher eine Parfümwolke mit einem weiblichen Wesen?

Wenn man dann auch noch im Aufzug nicht umhin kommt, von dieser Wolke ebenfalls belästigt zu werden, dann fragt man sich, ob das wirklich so extrem sein muß oder ob da jemand Wasser und Seife nicht gefunden hat. :-S


Autor: Christian Rohweder

Begeisterter Fotograf und Motorradfahrer, Anhänger der Musik aus den 80ern, und Fan der folgenden Filme: Die unendliche Geschichte I, Fame (1980), Herr der Ringe, Harry Potter, Star Trek, Star Wars.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;-) :x :wall: :twisted: :thinking: :roll: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grrr: :evil: :cry: :autsch: :arrow: :P :?: :? :-| :-D :-) :-( :!: 8O 8-)