Da Vinci Code

Ich war heute mit Freunden im Kino und wir haben und „Da Vinci Code“ angesehen, um den es in den letzten Wochen ja den reinsten Hype gab, ganze Dokumentationsserien wurden aus dem Boden gestampft, um ja einen Anteil daran zu haben.

Dann die Ernüchterung, die Kritiker zerreissen den Film mehr oder weniger. Das Publikum selbst störts nicht und die Kinos füllen sich reihenweise.

Stellt sich die Frage, was die Kritiker erwartet haben. Der Film enthält alle Schlüsselszenen des Buches, Erläuterungen erscheinen schlüssig, und die schauspielerische Leistung kommt auch gut rüber. Vielleicht ist es die Enttäuschung darüber, daß etwas neues fehlt, da der Film sich wirklich dicht an das Buch hält. Es war jedenfalls angenehm zu erleben, daß das Buch mehr als nur wieder erkennen konnte.


Autor: Christian Rohweder

Begeisterter Fotograf und Motorradfahrer, Anhänger der Musik aus den 80ern, und Fan der folgenden Filme: Die unendliche Geschichte I, Fame (1980), Herr der Ringe, Harry Potter, Star Trek, Star Wars.

Ein Gedanke zu „Da Vinci Code“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;-) :x :wall: :twisted: :thinking: :roll: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grrr: :evil: :cry: :autsch: :arrow: :P :?: :? :-| :-D :-) :-( :!: 8O 8-)