Spassfaktor Moppedklamotten

Motorradfahren macht Spass, zumindest Menschen wie mir und auch einigen Millionen anderen Bundesbürger, die Freude daran haben, ein Fahrzeug, welches im Wesentllichen aus Motor und zwei Rädern besteht, durch die Gegend zu chauffieren.

Jeder Einzelne setzt dabei die Priorität etwas anders, hat das Fahren eine andere Bedeutung. Gemein haben sie jedoch alle, das der Spaß am Fahren von einigen Faktoren abhängig ist, die wir nicht beeinflussen können. Eins davon ist das Wetter.

Ich sitze hier zur Zeit in Heidelberg bei meiner Verwandtschaft und schaue aus dem Fenster. Was ich dort sehe erfreut mich im ersten Ansatz nicht wirklich, es ist grau, trüb und nass, nicht gerade ideale Voraussetzungen, wenn man mit dem Motorrad unterwegs ist. Es kann einem sogar die Laune verhageln.

Allerdings lässt sich zumindest in gewissen Grenzen etwas gegen das suboptimale Wetter unternehmen und die Stimmung wieder etwas heben. Sicher, den Regen da draussen kann man nicht einfach abstellen, man kann sich jedoch dagegen zur Wehr setzen. Wichtig in solchen Momenten ist die geeignete Ausrüstung, also die Kleidungsfrage.

Persönlich bevorzuge ich Textilbekleidung, die den Vorteil hat, auch solchem Wetter ohne weitere Überzieher standhalten zu können. Aber auch die Kombination Leder mit Überzieher kann als wenig lästig empfunden werden, wenn man sich die Mühe macht und bei der Auswahl des Regenschutzes nicht einfach das Billigste nimmt was der Laden her gibt. Weniger um ein paar Euros zu sparen, vielmehr weil man das Thema Regen immer gerne verdrängt.

Aber Vielfahrer werden nicht umhin kommen, sich mit dem Nass von oben auseinander zu setzen. Und da macht es einfach Sinn, sich genauso ausführlich zu informieren, wie man es mit der übrigen Ausrüstung auch tut. Denn dann wird das Überziehen des Regenschutzes nicht einfach nur zur Last, sondern man kann dem Ganzen immer noch etwas Positives abgewinnen, auch wenn es mal regnet. Mit geeigneter Kleidung macht dann auch das Motorradfahren bei Regen Spass – sofern man dann den Gedanken an das eventuell danach anstehende Moppedputzen verdrängt ;-)


Autor: Christian Rohweder

Begeisterter Fotograf und Motorradfahrer, Anhänger der Musik aus den 80ern, und Fan der folgenden Filme: Die unendliche Geschichte I, Fame (1980), Herr der Ringe, Harry Potter, Star Trek, Star Wars.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;-) :x :wall: :twisted: :thinking: :roll: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grrr: :evil: :cry: :autsch: :arrow: :P :?: :? :-| :-D :-) :-( :!: 8O 8-)