Wiedersehen nach 12 Jahren

Heute gab es Frühstück im „Alex“. Grund ist nicht ein etwaiger Lottogewinn, aber ein Wiedersehen mit einer Klassenkameradin aus Berufsschulzeiten nach 12 Jahren.

Erster Eindruck: wo hat die Frau die 12 Jahre gelassen? Sieht noch so aus wie damals, gut daß ich weiß, wieviel sie jünger als ich ist :-) Sonst wäre eine altersmäßige Fehleinschätzung wohl angesagt. Zweiter Eindruck: Noch dieselbe Klappe wie früher :-) Ergebnis: Das Frühstück war nicht nur sehr lecker, das schwelgen in Erinnerungen und erzählen, was so in der Zwischenzeit alles gelaufen ist, ging von nachdenklich bis witzig und abgefahren. Bewußt geworden, das 12 Jahre doch eine verdammt lange Zeit ist, in der man viel erlebt, teilweise auch sehr ähnliche Erfahrungen macht und diese auch ähnlich verarbeitet und damit umgeht.

Wir haben beschlossen, so ein Frühstück zu wieder holen :-)

Nachtrag 5.3.06:
Das „Alex“ befindet sich in Kiel am Alten Markt und was ich bisher dort vorgesetzt bekommen habe war sehr lecker. Das Frühstücksbüffet ist von der Auswahl her gut und bei 4,90€ kann man nicht meckern.


Autor: Christian Rohweder

Begeisterter Fotograf und Motorradfahrer, Anhänger der Musik aus den 80ern, und Fan der folgenden Filme: Die unendliche Geschichte I, Fame (1980), Herr der Ringe, Harry Potter, Star Trek, Star Wars.

3 Gedanken zu „Wiedersehen nach 12 Jahren“

  1. Siehste.. sowas ist doch viel interessanter (für alle Beteilgten) als anderes.. *g* Freut mich für Dich und viel Spass bei weiteren Frühstücken ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;-) :x :wall: :twisted: :thinking: :roll: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grrr: :evil: :cry: :autsch: :arrow: :P :?: :? :-| :-D :-) :-( :!: 8O 8-)