Weichen und ihre Antriebe

Es sind immer die Kleinigkeiten im Leben, die einen manchmal zur Verzweiflung bringen können. Zur Zeit sind das bei mir im Hobby-Bereich die Weichenantriebe meiner Modellbahn, die streckenweise einfach ihren Dienst verweigern.

Oftmal schalten die Dinger in eine Richtung – nur zurück, da regt sich rein gar nichts. Ein bekanntes Problem bei den Antieben für die Märklin-K-Gleichweichen. Eigentlich hatte ich gehofft, ohne den Einsatz eines Lötkolbens das Problem in den Griff zu bekommen, aber wie es scheint führt kein Weg drum herum, die Endabschaltung, die ja durchaus ihren Sinn hat, außer Gefecht zu setzen, denn die funktionert leider zu gut. *seufz*


Autor: Christian Rohweder

Begeisterter Fotograf und Motorradfahrer, Anhänger der Musik aus den 80ern, und Fan der folgenden Filme: Die unendliche Geschichte I, Fame (1980), Herr der Ringe, Harry Potter, Star Trek, Star Wars.

Ein Gedanke zu „Weichen und ihre Antriebe“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;-) :x :wall: :twisted: :thinking: :roll: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grrr: :evil: :cry: :autsch: :arrow: :P :?: :? :-| :-D :-) :-( :!: 8O 8-)