Old Times

Wenn man mal an alte Zeiten erinnert wird, fällt man unweigerlich über den C64

Durch Zufall bin ich in einem Blog über einen Eintrag zum C64 gefallen. Genauer ging es zunächst um den Schneider CPC – von dem ich zugegebener Weise keine Ahnung habe. Ich weiß, daß es ihn ab es als 464 mit integrierter Datasette und als 664 mit ebensolcher integriertem 3″ Diskettenlaufwerk gab.

Meinen „Brotkasten“, wie der C64 damals genannt wurde, habe ich heute noch immer betriebsbereit in meinem Besitz. Ebenso zwei Datasetten (die erste habe ich irgendwie verschlissen) und ein originales 1541 Floppylaufwerk – welches im Hochsommer offen „gefahren“ werden mußte, da es ob des eingebauten Netzteils gern heiß wurde und damit die Justierung des Schreib-/Lesekopfes ruinierte. Sicher, man hätte dann auch nach draussen gehen können, aber ich lasse mir nun mal von einem Stück Hardware nicht vorschreiben, welcher Freizeitaktivität ich gerade nach zu gehen habe :-).

Verschlissen haben wir damals auch Joysticks bei heissen Wettbewerben in Winter- und Summergames. Bis auf den Joystick schlechthin: der Competition Pro. Ihn habe ich heute noch und ich habe ihn nicht „klein“ bekommen. Im Gegensatz zu meinem Bruder. Mir ist allerdings schleierhaft, wie er das gemacht hat.

Vielleicht sollte man das gute Stück über die Feiertage mal wieder rausholen und an alte Zeiten anknüpfen. „Elite“ habe ich auch noch irgendwo…. fatales Spiel, der Suchtfaktor ist verdammt hoch….


Autor: Christian Rohweder

Begeisterter Fotograf und Motorradfahrer, Anhänger der Musik aus den 80ern, und Fan der folgenden Filme: Die unendliche Geschichte I, Fame (1980), Herr der Ringe, Harry Potter, Star Trek, Star Wars.

4 Gedanken zu „Old Times“

  1. Du solltest unbedingt diesen Artikel noch einmal aufmerksam durchlesen und ihn dann überarbeiten. Das ist nicht, was wir von Dir gewöhnt sind. Aber ich geh auch mal den Brotkasten suchen ….

  2. >>Ich weiß, daß es ihn ab es als 464 mit integrierter Datasette und als 664 mit ebensolcher integriertem 3″ Diskettenlaufwerk gab

    bitte erklär mir doch mal diesen Satz ;) Und wenn dann alles verständlich ist, kannst Du diesen Dialog hier löschen.

    >>Ebenso zwei Datasetten (die erste habe ich irgendwie verschlissen)

    welche von beiden? oder war drei Standart?

  3. 464 und 664 war die Modellbezeichnung von den Dingern. Ähm….. das war lange vor Deiner Zeit *gg* Stammen aber auch aus der Zeit des C64. Und verschlissen habe ich die erste Datasette. Problem war, das die blöden Kassetten manchmal etwas unpräzise in der Spur waren, Ergebnis, die Bänder waren nicht immer lesbar. So haben wir dann damals imm fleissig den Tonkopf nachjustiert und irgendwann wollte der sich nicht mehr justieren lassen 0:-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;-) :x :wall: :twisted: :thinking: :roll: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grrr: :evil: :cry: :autsch: :arrow: :P :?: :? :-| :-D :-) :-( :!: 8O 8-)